• Transparenz zur Leistungs-Maximierung ihrer IT-Ressourcen

Performance Management

Das Zusammenspiel der IT ist nur so effizient, wenn das Zusammenspiel aller Komponenten aufeinander abgestimmt ist. Dabei spielt die performante Übertragung der Information eine zentrale Rolle. Daher ist die Bandbreitenüberwachung des Netzwerks einer der zentralen Aufgaben der Netzwerkspezialisten.

  • Netzwerktransparenz
  • Optimierung der IT-Ressourcen
  • Früherkennung von Engpässen
  • Abwehr von Bedrohungen im Netzwerkumfeld

Volle transparenz des Netzwerkverkehrs

 

Mit den Lösungen von 4-tune können in kurzer Zeit Informationen über Netzwerkperformancedaten einschliesslich der Top Talker, Top Protocols, Top Conversations und mehr analysiert und dargestellt und überwacht werden.

Grundlagen

 

Das Performance Management der Netzwerkinfrastruktur ist die Grundlage ein optimale Nutzung der Applikations-Leistungsfähigkeit. Der Zugang aus Anwenderseite muss auf der anderen Seite jederzeit und von jedem Standort aus möglichst sicher und effizient möglich sein. Dies erfordert vollständige, unternehmensweite Transparenz bezüglich der Zusammensetzung des Datenverkehrs an jeder Verknüpfung, auf jedes System und aller Protokolle. Darüber hinaus sind Trendanalysen und Alarmierungen bei einem kritischen Mustern ein hilfreiches und effizientes Mittel um Engpässe bereits in einer frühen Phase zu erkennen oder aber auch sicherheitstechnisch bedrohlicher Muster im Datenverkehr.

Mit den Lösungen von 4-tune können in kurzer Zeit Informationen über Netzwerkperformancedaten einschliesslich der Top Talker, Top Protocols, Top Conversations und mehr analysiert und dargestellt und überwacht werden. Des weiteren können Kundenspezifische Analysen wie zum Beispiel die Suche einer bestimmten Bandbreitenauslastung basierend auf der IP-Adresse, dem Hostnamen, des Protokolls und weitere durchgeführt werden.

Vorteile

 

Umfassende Performance Informationen innerhalb des Netzwerks in Form von Berichten über spezifische Servicearten (Type of Service, ToS), um so umfassende Kenntnisse darüber zu erhalten, wie die verschiedenen Arten von Datenverkehr im Netzwerk vorkommen und behandelt / priorisiert werden.

Um aussagekräftige Daten auf ökonomische Weise bereitzustellen, wird auf weitverbreitete Systeme und Komponenten zurückgegriffen wie z.B. Cisco IOS® NetFlow und branchenkonformen IP Flow Information von (IPFIX)-fähigen Routern und Switches. Diese Daten werden gesammelt, aufbereitet und zu Aussagekräftigen Reports zusammengestellt.

Um den Einfluss von Rich-Media-Anwendungen wie Sprache und Video auf unternehmenskritische Anwendungen und den Gesamtnetzwerkverkehr zu erkennen, werden die QoS-Richtlinien anhand der Flussdaten ausgewertet.

Zur Eingrenzung von ungewünschtem Verkehr respektive zur Verhinderung von Missbrauch der Kapazitäten kann nach bestimmten Mustern und Ereignissen gesucht werden um ungewünschte Aktivitäten aufzudecken und einzudämmen.

Mehrwert

 

Mit Hilfe dieser Informationen können die Ursachen von Performanceproblemen schnell identifizieren, die Auswirkungen geplanter und ungeplanter Änderungen im Netzwerk überprüft und unnötige WAN-Kosten vermieden werden.